Neuer alter VDP Vorstand.

11.07.2013 - Steffen Christmann als Präsident bestätigt

Auch die weiteren Mitglieder des VDP-Präsidiums wurden anlässlich der VDP-Bundesmitgliederversammlung am 3. Juli in Trier mit großer Mehrheit in ihrem Amt bestätigt.

Trier. Für weitere drei Jahre werden Steffen Christmann und die Präsidiumsmitglieder Armin Diel, Reinhard Löwenstein, Paul Fürst, Wilhelm Weil, Philipp Wittmann und Joachim Heger an der Spitze des VDP (Verein deutscher Prädikatswinzer) stehen. Damit honorierten die Delegierten der 202 VDP Mitgliedsbetriebe die Präsidiumsarbeit der vergangenen Amtsperiode. Diese war besonders durch die mitunter heftige Diskussion um eine mögliche neue Klassifikation geprägt. Aber Steffen Christmann sieht den VDP hier auf einem guten Weg und betont die konsequente Qualitätsausrichtung des Verbandes. Diese wird ganz bestimmt auch die Arbeit der kommenden Jahre prägen - eine Herausforderung, auf die sich Christmann nach eigenen Worten freut.

Um die neuen Qualitätsmaßstäbe zu gewährleisten, wurde die Ordnung für die alle 5 Jahre stattfindende Betriebsprüfung überarbeitet, auch entwickelte man ein individuelles Coaching für die einzelnen VDP-Mitglieder. Neu geregelt wurden auch die Vorgaben für Zukaufsweine. Aber nicht nur nach innen wird die neue Qualitätsoffensive verstärkt, auch nach außen möchte sich der VDP noch besser präsentieren. "Wir haben verstanden: Der Traubenadler muss in die Welt hinaus und in das Bewusstsein eines jeden Weinliebhabers," so Steffen Christmann.

PM VDP, Juli 2013

Winzer

Weingut oder Ort:

 Winzerportraits

Auswahl:
 alle Winzer
  u. mehr
  u. mehr
  u. mehr
  u. mehr
 

Lexikon

Terroir: Der Einfluss von (Mikro)klima und Bodentyp im Zusammenspiel mit den an ›››

Suchbegriff:

100% Wein: Unterhaltsames Weinwissen für Probierer, Genießer & Kenner

Christoph Raffelt

100%

Ein ideales Geschenk: die Box für alle, die Wein mögen! ›››

 

home | nach oben